Parlamentarischer Staatssekretär beim
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Enak Ferlemann MdB

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen!

 

Sie haben nun auf meiner Internetseite die Möglichkeit, sich über meine Person, meine politische Arbeit als Abgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär in Berlin und natürlich mein Engagement für meinen Wahlkreis zu informieren.

 

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Fragen, Anregungen aber auch Kritik an mich weiterzugeben.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und verbleibe mit freundlichen Grüßen

 

Ihr

Enak Ferlemann


Bundestagswahl 2017

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

bei der Bundestagswahl am 24. September geht es darum, dass Deutschland weiterhin ein erfolgreiches und sicheres Land bleibt, ein Land, in dem man gut wohnen, arbeiten und leben kann.  Dafür wollen wir die richtigen Weichen stellen.

  • Eine starke Wirtschaft schafft gute Arbeitsplätze.
    Bis 2025 wollen wir erreichen, dass jeder der Arbeit sucht, auch einen Arbeitsplatz findet.
  • Uns ist es wichtig, dass es Familien in unserem Land gut geht.
    Deshalb wollen wir sie unter anderem mit mehr Kindergeld und einem höheren Kinderfreibetrag unterstützen.
  • Wir wollen, dass die Menschen in unserem Land sicher leben.
    Wir werden dafür mehr Polizisten einstellen und sie gut ausstatten. Wir stehen an der Seite der Polizei und aller Sicherheitskräfte.
  • Eine gute Zukunft hat unser Land nur in einem starken Europa.
    Gemeinsam mit unseren europäischen Partnern werden wir Europa weiter stärken für die Herausforderungen unserer Zeit.

 

Deutschland steht gut da; das ist ein Erfolg der Menschen in unserem Land. Für sie alle macht die CDU Politik, und das wollen wir weiter tun. Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.

 

Leistung. Erfolg. Vertrauen.

 

Unter diesem Motto bewerbe ich mich und möchte mich weiterhin einsetzen. Dabei liegen mir für unsere Küstenregion besonders die folgenden Punkte am Herzen:

  • eine mittelstandsorientierte Wirtschaftspolitik
  • eine zukunftsfähige Agrar– und Energiepolitik
  • ein leistungsfähiger Ausbau der Infrastruktur
  • eine nachhaltige Finanzausstattung der Kommunen
  • die Bildung und Kulturförderung im ländlichen Raum
  • die Gestaltung des demografischen Wandels
  • der Erhalt der hohen Lebensqualität und Sicherheit
  • die Stärkung des Ehrenamtes

Daher bitte ich Sie um Ihr Vertrauen mit der Erststimme am 24. September 2017!