PSts Enak Ferlemann informiert sich über die Windenergie

Wie sehen Gestalter der Energiewende diesen bis in das Jahr 2050 angelegten Prozess und die Möglichkeiten, ihn zu beschleunigen?

Diese Frage stand im Mittelpunkt eines Informationsgesprächs, dass der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann mit Vertretern verschiedener norddeutscher Windpark-Projektierungsfirmen im Hause der Cuxhavener PNE WIND AG führte.

 

Staatssekretär Ferlemann betonte, dass die Umsetzung der Energiewende bei der Bundesregierung hohe Bedeutung habe und künftig sicher auch optimiert werden könne. Er wolle dazu seinen Beitrag leisten, da die industriepolitische Bedeutung der Energiewende und des Ausbaus der Windenergie sehr hoch anzusetzen sei.