Kulturstaatsminister Bernd Neumann und PSts Enak Ferlemann zu Gast beim Kunstverein Cuxhaven und im Museum für gegenstandsfreie Kunst in Otterndorf

Auf Einladung des PSts Enak Ferlemann besuchte der Kulturstaatsminister Bernd Neumann das Museum gegenstandsfreier Kunst in Otterndorf. Dort wurde er von der Museumsleiterin Dr. Ulrike Schick empfangen und durch die die laufende Ausstellung „WIEDERsehen“ geführt. Begeistert vom Museum staunte Neumann: „Dieses Museum würde man hier nicht vermuten.“ PSts Enak Ferlemann unterstrich, dass das „Museum zur Weltspitze gehöre“.


Im Anschluss ihres Besuches im Otterndorfer Museum waren Bernd Neumann und Enak Ferlemann Gast im Cuxhavener Kunstverein e.V., hier wurden sie vom Kunstvereinsvorsitzenden Hans Hochfeld begrüßt. Als Beispiel für vorbildliche Arbeit im Bereich von Kunstvermittlung und kultureller Bildung würdigte Kulturstaatsminister Bernd Neumann am Freitag das Engagement des Cuxhavener Kunstvereins. Der CDU-Politiker, vertritt die Ansicht, dass Kunst und Kultur „entscheidend sind zur Persönlichkeitsbildung“, und dieses unbedingt jungen Leuten und Kindern vermittelt werden muss.