Landkreis Cuxhaven wird in Berlin als Modellregion ausgezeichnet

(von links: Herrn Sts Rainer Bomba, Frau Gaby Kasten Stabstelle ÖPNV LK Cuxhaven, Kreisrat Herrn Günter Jochimsen, PSts Enak Ferlemann)

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sieht sich besonders in der Verantwortung in Zeiten des demografischen Wandels in ländlichen Räumen einen Beitrag zu leisten, um gleichwertige Lebensverhältnisse zu gewährleisten. Deshalb hat das BMVI das Modellvorhaben „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen“ initiiert, durch das die Sicherung der Daseinsvorsorge und der Mobilität in den Regionen in einen strategischen Ansatz zusammengeführt werden soll.

 Aus insgesamt 91 teilnahmeberechtigten, vom demografischen Wandel besonders betroffenen Landkreisen, konnte der Landkreis Cuxhaven die Jury, besetzt aus Vertretern des BMVI, des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung, des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, der Länder, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages, mit seinen Vorstellungen besonders überzeugen. Er wurde ausgewählt neben 17 weiteren Modellregionen. Das BMVI fördert diese ausgewählten Regionen von Januar 2016 bis Juni 2018 mit je bis zu 500.000 Euro.