Förderung von alternativer Energieversorgung an Bord von Containerschiffen

Wenn große Pötte im Hafen liegen, müssen sie meist auf klimaschädliches Mineralöl zurückgreifen, um die Stromversorgung an Bord zu gewährleisten. Die Becker Marine Systems GmbH & Co KG aus Hamburg hat den LNG PowerPac entwickelt, um eine  umweltfreundliche Landstromlösung mithilfe von Liquefied Natural Gas (LNG) für die Containerschiffe anzubieten. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur will diese technische Innovation fördern. In Berlin überreichte Enak Ferlemann nun den Vertretern von Becker Marine Systems den Zuwendungsbescheid über die Förderung für ein Gesamtkonzept zur alternativen Energieversorgung von Schiffen in Häfen. Hierdurch wird der weltweit erste Einsatz der LNG PowerPacs an Bord von Containerschiffen zur Anwedung kommen.