Enak Ferlemann zum Bundestagskandidaten gewählt

Enak Ferlemann und Ehefrau Elke freuen sich gemeinsam mit David McAllister über das gute Wahlergebnis (Foto Stader TB v. 25.8.16)
Enak Ferlemann und Ehefrau Elke freuen sich gemeinsam mit David McAllister über das gute Wahlergebnis (Foto Stader TB v. 25.8.16)

Bei der gut besuchten Nominierungsversammlung zur Wahl des Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 des Wahlkreises Cuxhaven-Stade II wurde Enak Ferlemann mit 96,2 Prozent gewählt.

Als Gäste konnte er Volker Kauder, den CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden im Bundestag und David McAllister, den CDU Landesvorsitzenden und Mitglied des Europaparlaments begrüßen.

Volker Kauder berichtete in seinem sehr interessanten Vortrag  über die Lage der Nation zu den Themen: Eurokrise – Griechenland – Krieg in Syrien – Flüchtlingssituation – und die Lage in Europa.  
Er betonte außerdem die gute Zusammenarbeit mit Enak Ferlemann, der auch nicht vergessen hat, woher er kommt, und der sehr klar seine Meinung definieren und vertreten kann.
David McAllister betonte die schlechte Politik der rot-grünen Landesregierung – hier besonders in der Schulpolitik.
Für David McAllister ist Enak Ferlemann „ein Glücksfall für die Region“.

Sehen Sie die anschließende Bildergalerie.....