Ein weiterer Schritt zur barrierefreien Bahn

Für Menschen mit Bewegungseinschränkungen soll das Reisen mit der Bahn einfacher und komfortabler werden. Ein weiterer Schritt in diese Richtung ist die Einführung der App "DB Barrierefrei", die jetzt von DB-Chef Dr. Rüdiger Grube vorgestellt wurde. "Ich begrüße es, dass sich die Bahn weiter dazu verpflichtet, die Barrierefreiheit kontinuierlich auszubauen und mit digitalen Angeboten weiter zu verbessern.  Die Bahn füllt dadurch auf eigene Initiative das Behindertengleichstellungsgesetz des Bundes", so Enak Ferlemann bei der Präsentation neuen App. Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, erklärte zudem: "Im Alltag entscheidet schließlich oft eine funktionierende Rolltreppe oder ein Fahrstuhl über die persönliche Mobilität von Behinderten. "

Der Prototyp der App wird in den nächsten Wochen getestet.