Mahn- und Solidarfeuer gegen die uneingeschränkte Ausbreitung des Wolfes

 Am 14. Juli nahm Enak Ferlemann an dem Mahn- und Solidaritätsfeuer gegen die uneingeschränkte Ausbreitung des Wolfes teil. 

Über 200 Teilnehmer trafen sich im Schafstall beim Hadelner Deich- und Uferbauverband in Wehldorf .

 

Die Aussage vom Landvolk Land Hadeln ist eindeutig:

Eines aktives Wolfsmanagement wird benötigt!