H2BX stellt sich vor

Cuxhaven. Projektideen in der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie initiieren und begleiten, dieses hat sich der Verein H2BX für die Region Bremerhaven und das Cuxland zum Ziel gesetzt. Kürzlich traf sich der H2BX-Vorsitzende Claas Schott mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann zum gemeinsamen Gespräch. "Unser Standort eignet sich hervorragend, um eine Vorreiterrolle bei der Wasserstofftechnologie einzunehmen. Ich freue mich, dass der Verein H2BX für diese klimafreundliche, ressourcenschonende und nachhaltige Technologie in unserer Region wirbt", so Ferlemann.