Bund unterstützt Feuerschiff „Elbe 1“ und Schwebefähre

Berlin. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat während seiner Bereinigungssitzung eine großzügige  Förderung des Feuerschiffs Elbe 1 sowie der Schwebefähre Osten-Hemmoor beschlossen. Die Elbe 1 wird mit insgesamt 2.135.000 Euro aus dem Kulturhaushalt unterstützt (2019: 635.000 Euro, 2020: 1,5 Mio. Euro). Antragsteller war hier die Stadt Cuxhaven. Die Schwebefähre erhält Bundesmittel in Höhe von insgesamt 2.000.000 Euro (2019: 100.000 Euro, 2020: 1,2 Mio. Euro, 2021: 700.000 Euro). Hier war der Landkreis Cuxhaven der Antragsteller. 

 

"Ich freue mich sehr, dass diese bedeutenden und jedem in der Region bekannten Kulturdenkmäler als förderungswürdig anerkannt worden sind. Der Bund zeigt damit in beeindruckender Weise, dass er gerade auch finanzschwache Regionen im Blick hat und herausragende ehrenamtliche Arbeit wertschätzt. Ich gratuliere den Mitgliedern des Feuerschiff-Vereins Elbe 1 sowie der Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre Osten-Hemmoor sehr herzlich. Ihr großer persönlicher Einsatz wurde heute zurecht honoriert. Beiden Kulturdenkmälern wünsche ich allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel sowie Mast- und Schotbruch!", so Ferlemann.