Sommertour - Gemeinde Hagen im Bremischen

Hagen. In Hagen setzte der Parlamentarische Staatssekretär, Enak Ferlemann, seine Sommertour fort. Im Gespräch mit dem Bürgermeister der Gemeinde Hagen im Bremischen, Andreas Wittenberg, erfuhr Ferlemann, dass die Gemeinde die bisherige Corona-Krise gut in den Griff bekommen hat. Das vorbildliche Verhalten der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde wurde von Wittenberg ausdrücklich gelobt. Sorgen bereiten dem Bürgermeister jedoch die aktuell steigenden Infektionszahlen und die finanziellen Auswirkungen auf die Gemeinde. 

Enak Ferlemann zeigte sich hocherfreut, als er hörte, dass die Gemeinde mit Nachdruck am Breitbandausbau für alle umliegenden Ortschaften arbeite. Er sicherte seine Unterstützung zu, um auch kleinere und weiter abgelegene Ortschaften mit schnellem Internet zu versorgen. Hierfür bedarf es unter anderem einer Anpassung der bestehenden Förderprogramme.

Zum Abschluss besuchten Enak Ferlemann und Bürgermeister Andreas Wittenberg den Kreissportplatz, der schon bald zu einem Kunstrasenplatz umgebaut werden soll. Diesem für die lokalen Sportvereine und Schulen wichtigen Projekt schauen Ferlemann und Wittenberg mit großer Freude entgegen.