Sommertour - Enak Ferlemann besichtigt den Neubau der Grundschule in Bad Bederkesa

Foto von EWa
Foto von EWa

Bad Bederkesa. Im Rahmen seiner Sommertour führte es den Parlamentarische Staatssekretär, Enak Ferlemann, nach Bad Bederkesa. Gemeinsam mit Bürgermeister Thorsten Krüger besichtigte er den Neubau der dortigen Grundschule. Ferlemann sprach dem Projekt großes Lob aus. „Es ist ein hochmoderner, kindgerechter Neubau entstanden, der seines Gleichen sucht. Die Gemeinde hat hier großartige Arbeit geleistet“. 

Im Anschluss führte Enak Ferlemann mit Thorsten Krüger und weiteren Teilnehmern ein detailliertes Gespräch über die Auswirkungen der Corona-Pandemie und den von Bund und Land bereitgestellten Förderprogrammen. Auch Wasserstoff als Energieträger und die sich hieraus für unsere Region ergebenden wirtschaftlichen Chancen wurden thematisiert. Ein weiteres Anliegen, mit dem Bürgermeister Thorsten Krüger aufgrund der besonderen Bedeutung für die Gemeinde Geestland an den Parlamentarischen Staatssekretär herantrat, war das Personenbeförderungsgesetz. Hierzu berichtete Enak Ferlemann von dem aktuellen Sachstand des Gesetzes, welches derzeit in Bearbeitung beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ist.