AKTUELLES


Politischer Grünkohl in Nordleda

Nordleda. Zum traditionellen Grünkohlessen lud dieses Jahr wieder der CDU Ortsverband Nordleda ein. Hans-Hermann Ropers freute sich über prominente Ehrengäste wie den niedersächsischen Finanzminister Reinhold Hilbers, den Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann und den Landtagsabgeordneten Thiemo Röhler. Auch viele Vertreter und Vorsitzende von anderen CDU Verbänden und Vereinigungen waren der Einladung gefolgt. 

mehr lesen

Gemeinsame Absichtserklärung - damit der Norden mobil bleibt

Berlin. Am heutigen Nachmittag haben Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann gemeinsam mit Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, eine Absichtserklärung über die Erneuerung der Köhlbrandquerung unterzeichnet.

Die 1974 eingeweihte Köhlbrandbrücke verbindet die Elbinsel Wilhelmsburg mit der Bundesautobahn 7. 

Kundgebung "Land schafft Verbindung"

Cuxhaven. / Stade. Im Rahmen einer Kundgebung besuchten Landwirte während einer Sitzungswoche des Deutschen Bundestages die Wahlkreisbüros in Stade und Cuxhaven. Mit einer umfassenden Positionierung von LSV wurde den Büros Informationen an die Hand gegeben anlässlich der sogenannten "Bauernmilliarde" - Runtergerechnet würden die Landwirte mit 950€ pro Betrieb und Jahr für vier Jahre unterstützt werden um Investitionskosten zur Umsetzung der Düngeverordnung umzusetzen. Dabei fallen jedoch mehrere 10.000 Euro je Betrieb an.

MIT Neujahrsempfang Kreisverband Cuxhaven: Pragmatismus statt Populismus

Cuxhaven. Über 100 Teilnehmer aus kommunaler Wirtschaft, Gesellschaft, Verwaltung, Bundes- und Landespolitik waren der Einladung  des MIT-Kreisvorsitzenden Dr. Dirk Timmermann zum traditionellen Neujahrsempfang der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Kreisverband Cuxhaven ins Schloss Ritzebüttel in Cuxhaven gefolgt. Der Parlamentarische Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Enak Ferlemann wies in seinem Grußwort auf die großen Herausforderungen der Digitalisierung und des demographischen Wandels, gerade im ländlichen Bereich, hin. Mit dem Landesvorsitzenden der CDU Bremen, Carsten Meyer-Heder, hatte die Kreis MIT einen Gastredner, der betonte, dass Politik Dienstleister sei, der Lösungen für die Bürger entwickeln müsste, dennoch müsse jeder Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen. Pragmatismus statt Populismus sei das Gebot der Stunde.

Neujahrsstammtisch der CDU

Cuxhaven. Volles Haus beim alljährlichen Neujahrsstammtisch des CDU Stadtverbandes Cuxhaven. Enak Ferlemann nutzte die Gelegenheit für einen kurzen Rückblick sowie einen Ausblick auf die anstehenden Herausforderungen im neuen Jahrzehnt. 

Ferlemann: „Landkreis Cuxhaven ist erneut Gewinnerregion“

 

Berlin. - „5G Modellprojekt A27“ erhält Konzeptförderung vom BMVI

 

„Ich freue mich, dass der Landkreis Cuxhaven erneut zu den Gewinnerregionen in Deutschland zählt. Nach der Förderung als Modellregion im Bereich der Wasserstoffwirtschaft hat unsere Heimat die Chance, in Zukunft auch im Bereich der Digitalisierung mittels des neuen Mobilfunkstandards 5G eine Vorreiterposition einnehmen zu können“, so der Parlamentarische Staatssekretär und CDU-Bundestagsabgeordnete Enak Ferlemann.

mehr lesen

Ferlemann lädt Landwirte zum Gespräch ein

Cadenberge. Anlässlich der Großdemonstration von rund 40.000 Landwirtinnen und Landwirten in Berlin sowie den regionalen Stern-Fahrten, lud der Bundestagsabgeordnete und CDU Kreisvorsitzende Enak Ferlemann Vertreter des Landvolkes Wesermünde und Land Hadeln sowie der Vereinigung „Land schafft Verbindung“ zum Gespräch mit dem CDU Kreisvorstand ein.

 

Knapp 60 Landwirte und Landwirtinnen machten sich mit Ihren Schleppern auf den Weg, um die Wichtigkeit der Thematik zu unterstreichen. Gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Thiemo Röhler und Lasse Weritz stellte sich Enak Ferlemann den Fragen der Betroffenen.

 

mehr lesen

Besuch aus dem Wahlkreis in Berlin

© Bundesregierung / StadtLandMensch-Fotografie
© Bundesregierung / StadtLandMensch-Fotografie

Berlin. Auf Einladung ihres Bundestagsabgeordneten Enak Ferlemann besuchten fünfzig politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger vom 13.-15.11.2019 die Bundeshauptstadt. Die Gäste aus seinem Wahlkreis Cuxhaven-Stade II bekamen während ihrer dreitägigen Informationsfahrt u.a. Einblicke in die Organisation und Aufgabenbereiche des Bundesverkehrsministeriums sowie in Abläufe und Arbeitsweise des Deutschen Bundestages.

6,3 Millionen Euro für die Sanierung der Netzhalle Cuxhaven

Berlin.  „Ich freue mich außerordentlich, dass der Haushaltsausschuss des Bundestages für ein tolles Projekt in Cuxhaven Mittel zur Verfügung stellt“, so Enak Ferlemann (CDU), MdB und Parlamentarischer Staatssekretär im  Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. „Bis ins Jahr 2024 fließen insgesamt 6,343 Millionen Euro in die Sanierung der historischen Netzhalle Cuxhaven im Alten Fischereihafen.  Damit sind 50 Prozent der geplanten Sanierungskosten durch Bundesmittel abgedeckt. Mein Landtagskollege Thiemo Röhler (CDU) und ich freuen uns sehr, dass dieses Kulturdenkmal erhalten bleibt und zukünftig als Kulturstätte und multifunktionaler Veranstaltungsraum genutzt werden kann.“ 

mehr lesen

Besuch bei der DOW Stade

© Fotograf: HagerPress
© Fotograf: HagerPress

Stade. Dass die DOW Stade bereit  ist für die Energiewende, davon konnten sich Andreas Feicht, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und Digitale Infrastruktur, bei ihrem Besuch des DOW Chemical Standortes in Stade überzeugen. „Die DOW Stade ist national wie international der beste Standort für den Aufbau einer Wasserstoff-Wirtschaft im Weltmaßstab und kann gerade für den Verkehrssektor eine Hauptrolle spielen“, stellte der Verkehrsstaatssekretär Ferlemann fest. Mit ihrem Projekt „GreenMeOH“ – Grünes Methanol zählte die DOW Stade kürzlich zu den von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier verkündeten Gewinnern des Ideenwettbewerbs „Reallabore der Energiewende“.  

mehr lesen