AKTUELLES


Entwicklung der Abfallwirtschaft

Wischhafen. Nach einer Unternehmensvorstellung standen die Entwicklung der Abfallwirtschaft im Elbe-Weser Raum sowie aktuelle Herausforderungen der Entsorgungswirtschaft – regional und deutschlandweit -  im Mittelpunkt des Gespräches der Bundestagsabgeordneten Enak Ferlemann (Cuxhaven) und Oliver Grundmann (Stade) mit Dr. Axel Meyer und Dr. Henning Knorr, Vorstand der Karl Meyer AG in Wischhafen. 

Sommertour - Nominierung von Erika Hatecke

Neulandermoor.  Einstimmig und im Beisein zahlreicher Gäste nominierten die stimmberechtigen Mitglieder der CDU Nordkehdingen Erika Hatecke im Gasthaus Charly Drewes zur Kandidatin für die Samtgemeindebürgermeisterwahl Nordkehdingen. Gratulationen und Glückwünsche konnte die Frischgekürte von Versammlungsleiter Enak Ferlemann MdB, dem Wischhafener Bürgermeister Bernd Tietje, dem Vorsitzenden des CDU Samtgemeindeverbandes Horst Wilkens sowie dem 1. Vorsitzenden der FWG Dietmar Stüven entgegennehmen.

Sommertour - Baudenkmalschutz

Oederquart. Zum Thema Baudenkmalschutz, insbesondere zum Ensembleschutz, machte sich Enak Ferlemann stellvertretend für die vielen erhaltungswürdigen Baudenkmäler in seinem Wahlkreis ein Bild auf dem Hof der Familie Hensen in Oederquart.

Sommertour - Schlachterei Ropers in Wischhafen

Wischhafen. Enak Ferlemann MdB nutzte einen Besuch der Schlachterei Christian und Detlef Ropers GbR und der Fleischerei Wolfgang Krause in Wischhafen zum offenen Meinungsaustausch über Chancen und Sorgen kleinerer Schlachtereien auf dem Lande sowie über Auflagen und bürokratische Hürden im Fleischerhandwerk. Ferlemann gratulierte den beiden Ropers aus Neulandermoor noch nachträglich zum 1. Platz ihres Limousin-Bullen „Ulymp“ auf den Fleischrindertagen 2019 in Verden. 

Sommertour - Grillfest Kotterbachsee

Krautsand. Vor der wunderschönen Kulisse des Kotterbachsees begrüßte Enak Ferlemann am Abschluss dieses Sommertourtages zahlreiche Ehrenamtliche aus Gesellschaft und Politik zu „Bratwurst und Bier am See“ und dankte diesen für ihr im wahrsten Sinne des Wortes unbezahlbares Engagement. Sie seien der „Kitt“, der die Gesellschaft zusammenhalte. Die Mitglieder des Angelvereins Petri Heil, der DLRG, des Gewerbevereins Drochtersen, der CDU Drochtersen und viele weitere interessierte Gäste nutzten die Gelegenheit zu einem persönlichen Gedanken-und Meinungsaustausch mit ihrem Bundestagsabgeordneten Enak Ferlemann sowie mit dem Generalsekretär der CDU in Niedersachsen Kai Seefried, MdL. 

Sommertour - Bootswerft Hatecke

Drochtersen. Seinen Besuch der Bootswerft Hatecke GmbH auf Krautsand nutzte der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann zu einer ausführlichen Diskussion mit den Geschäftsführern Hannes und Markus Hatecke, Dr. Ralf Sören Marquardt vom Verband für Schiffbau und Meerestechnik  und Kai Seefried MdL u.a. über Fragen des Küstenschutzes Niedersachsen. Auf einer Führung verschaffte sich Ferlemann einen Überblick über das mittelständische Unternehmen in seinem Wahlkreis, das durch seine freifallenden Rettungsboote auf große Export-Erfolge blicken kann.

Sommertour - Rathaus Hemmoor

Hemmoor. Im Mittelpunkt des Gespräches mit dem Hemmoorer Samtgemeindebürgermeister Dirk Brauer sowie dem ehrenamtlichen Bürgermeister und Landtagsabgeordneten Lasse Weritz standen kommunal-, landes- und bundespolitische Themen. Enak Ferlemann als Parlamentarischer Staatssekretär und Bundestagsabgeordneter zeigte auch hier ein offenes Ohr für Anregungen und Ideen des hauptamtlichen und des ehrenamtlichen Bürgermeisters.

Sommertour - Rathaus Freiburg/Elbe

Freiburg/Elbe.  Eine weitere Station seiner diesjährigen Sommertour war das Rathaus in Freiburg/Elbe. Enak Ferlemann diskutierte mit einem alles in allem sehr zufriedenen Samtgemeindebürgermeister Edgar Goedecke über verkehrs-, energie- und bildungspolitische Themen der Samtgemeinde Nordkehdingen, den demographischen Wandel, seine konkreten Auswirkungen und Lösungen für die ländlich geprägte Region. 

Sommertour - Unterhaltungsverband Kehdingen

Oederquart. In Doesemoor verschaffte sich Enak Ferlemann MdB bei wenig hochsommerlichem Wetter ein Bild über das bisher bundesweit einmalige Forschungsprojekt des Unterhaltungsverbandes Kehdingen (UHV), welches durch ein ebenso einfaches wie geniales Prinzip („Förderschnecke“) den enorm hohen Stromverbrauch der Pumpen für die Be- und Entwässerung um mindestens 25 Prozent senkt. Geschäftsführer Robert Nicolai und Verbandsvorsteher Dr. Heinrich Reincke erhielten erst kürzlich einen Bewilligungsbescheid vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie über eine Millionen Euro Fördermittel und können das Projekt nun starten.

Sommertour - Obsthof Buchterkirch

(v.l. Reincke, Nicolai, Witte, Buchterkirch, Ferlemann, Seefried)
(v.l. Reincke, Nicolai, Witte, Buchterkirch, Ferlemann, Seefried)

Krummendeich. Auf seiner jährlichen Sommertour durch seinen Wahlkreis machte der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann Station auf dem Obsthof Buchterkirch in Krummendeich. Mit Prof. Heinrich Reincke vom Wasserbereitstellungsverband Niederelbe, Verbandsgeschäftsführer Robert Nicolai, Prof. Dr.-Ing. Hans-Heinrich Witte, Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Ulrich Buchterkirch, Sprecher der Fachgruppe Obstbau des Landvolks Niedersachsen und dem Landtagsabgeordneten Kai Seefried führte Ferlemann konstruktive Gespräche über die Anliegen der Obstbauern an der Unterelbe.