AKTUELLES


Ferlemann lädt Landwirte zum Gespräch ein

Cadenberge. Anlässlich der Großdemonstration von rund 40.000 Landwirtinnen und Landwirten in Berlin sowie den regionalen Stern-Fahrten, lud der Bundestagsabgeordnete und CDU Kreisvorsitzende Enak Ferlemann Vertreter des Landvolkes Wesermünde und Land Hadeln sowie der Vereinigung „Land schafft Verbindung“ zum Gespräch mit dem CDU Kreisvorstand ein.

 

Knapp 60 Landwirte und Landwirtinnen machten sich mit Ihren Schleppern auf den Weg, um die Wichtigkeit der Thematik zu unterstreichen. Gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Thiemo Röhler und Lasse Weritz stellte sich Enak Ferlemann den Fragen der Betroffenen.

 

mehr lesen

Besuch aus dem Wahlkreis in Berlin

© Bundesregierung / StadtLandMensch-Fotografie
© Bundesregierung / StadtLandMensch-Fotografie

Berlin. Auf Einladung ihres Bundestagsabgeordneten Enak Ferlemann besuchten fünfzig politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger vom 13.-15.11.2019 die Bundeshauptstadt. Die Gäste aus seinem Wahlkreis Cuxhaven-Stade II bekamen während ihrer dreitägigen Informationsfahrt u.a. Einblicke in die Organisation und Aufgabenbereiche des Bundesverkehrsministeriums sowie in Abläufe und Arbeitsweise des Deutschen Bundestages.

6,3 Millionen Euro für die Sanierung der Netzhalle Cuxhaven

Berlin.  „Ich freue mich außerordentlich, dass der Haushaltsausschuss des Bundestages für ein tolles Projekt in Cuxhaven Mittel zur Verfügung stellt“, so Enak Ferlemann (CDU), MdB und Parlamentarischer Staatssekretär im  Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. „Bis ins Jahr 2024 fließen insgesamt 6,343 Millionen Euro in die Sanierung der historischen Netzhalle Cuxhaven im Alten Fischereihafen.  Damit sind 50 Prozent der geplanten Sanierungskosten durch Bundesmittel abgedeckt. Mein Landtagskollege Thiemo Röhler (CDU) und ich freuen uns sehr, dass dieses Kulturdenkmal erhalten bleibt und zukünftig als Kulturstätte und multifunktionaler Veranstaltungsraum genutzt werden kann.“ 

mehr lesen

Besuch bei der DOW Stade

© Fotograf: HagerPress
© Fotograf: HagerPress

Stade. Dass die DOW Stade bereit  ist für die Energiewende, davon konnten sich Andreas Feicht, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium und Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und Digitale Infrastruktur, bei ihrem Besuch des DOW Chemical Standortes in Stade überzeugen. „Die DOW Stade ist national wie international der beste Standort für den Aufbau einer Wasserstoff-Wirtschaft im Weltmaßstab und kann gerade für den Verkehrssektor eine Hauptrolle spielen“, stellte der Verkehrsstaatssekretär Ferlemann fest. Mit ihrem Projekt „GreenMeOH“ – Grünes Methanol zählte die DOW Stade kürzlich zu den von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier verkündeten Gewinnern des Ideenwettbewerbs „Reallabore der Energiewende“.  

mehr lesen

Inbetriebnahme der 380 kV-Leitung HH/Nord

© Foto von TenneT TSO
© Foto von TenneT TSO

Agathenburg/Dollern. Gemeinsam mit Andreas Feicht, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, den Energieministern Olaf Lies (Niedersachsen) und Jan Philipp Albrecht (Schleswig-Holstein) und TenneT-Geschäftsführer Tim Meyerjürgens nahm der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, die neue 380 kV-Stromleitung zwischen den Umspannwerken Hamburg/Nord nach Dollern in Betrieb.

 

Ferlemann: „Um Windstrom aus Norddeutschland in den Süden zu bringen, ist diese Trasse eine immens wichtige Teilstrecke im Deutschen Netz. Mit dieser neuen 380 kV-Stromleitung vervierfachen wir die Windstrom-Kapazität auf sagenhafte 9,6 GW, das entspricht einer Kapazität von zehn Großkraftwerken oder Offshore-Netzanbindungen. Die neue 45 km lange Stromleitung ist ein sehr wichtiger Baustein der Energiewende, denn mit ihr schaffen wir den Brückenschlag über die Elbe zwischen Schleswig-Holstein und Niedersachsen und können den Offshore-Windstrom von der Küste ins Binnenland bringen.“

Minister Scheuer zu Besuch in Cuxhaven

Cuxhaven. Im Rahmen seiner Sommertour besuchte Minister Scheuer seinen Kollegen und Freund Enak Ferlemann, um sich über die Institutionen des BMVI vor Ort einen Eindruck zu verschaffen. Hierzu flog der Minister zunächst mit dem Ölaufklärungsflugzeug (Do 228 LM), welches im Auftrag des Verkehrsministeriums für das Havariekommando in Cuxhaven tätig ist. Im Rahmen des Fluges wurde Herrn Scheuer die Überwachung der Seeräume gegen Meeresverschmutzungen vorgeführt. Anschließend wurde ein Gespräch mit der Besatzung eines Hubschrauber vom Typ Sea King geführt, welcher für den Such- und Rettungsdienst (SAR) eingesetzt wird.

 

mehr lesen

Austausch mit der Lotsenbrüderschaft Elbe

Himmelpforten. Zu einem intensiven und offenen Austausch traf sich der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann mit Vertretern der Lotsenbrüderschaft Elbe bei Lotse Frank Diercks in Breitenwisch. Ferlemann zeigte für die Fragen und Anregungen des Ältermannes Ben Lodemann ein offenes Ohr und nahm einige Anregungen mit nach Berlin, dabei waren Koordination und Ausbildung ebenso Thema wie Satzungsfragen und Altersversorgung.

700-Jahr-Feier Spieka

Spieka. Anlässlich des 700-jährigen Jubiläums der Ortsteile Spieka und Spieka-Neufeld sowie der Ev.-luth. Kirchengemeinde „St. Georg“ besuchte der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann u.a. mit Lasse Weritz MdL und Hans-Christian Biallas das Festgelände in Spieka. Nach dem morgendlichen Gottesdienst und der anschließenden Diskussionsrunde wurde das Festgelände erkundet. Neben Ständen mit selbstgemachter Marmelade oder Produkten aus Alpakawolle, wurde auch die alte Herstellung eines Seils demonstriert. Die Jägerschaft präsentierte sich mit vielen Informationen rund um Natur und Umwelt. Auch Oldtimer Traktoren und landwirtschaftliche Gerätschaften aus den letzten 100 Jahren konnten bewundert werden. Enak Ferlemann zeigte sich sehr beeindruckt von der Vielfalt der Stände und lobte das große Engagement und den Teamgeist, den die Spieka-Bürger für diesen besonderen Tag zeigten. Das ganze Dorf wurde von den Bewohnern geschmückt und versetzte die Besucher ins Staunen.

Entwicklung der Abfallwirtschaft

Wischhafen. Nach einer Unternehmensvorstellung standen die Entwicklung der Abfallwirtschaft im Elbe-Weser Raum sowie aktuelle Herausforderungen der Entsorgungswirtschaft – regional und deutschlandweit -  im Mittelpunkt des Gespräches der Bundestagsabgeordneten Enak Ferlemann (Cuxhaven) und Oliver Grundmann (Stade) mit Dr. Axel Meyer und Dr. Henning Knorr, Vorstand der Karl Meyer AG in Wischhafen. 

Sommertour - Nominierung von Erika Hatecke

Neulandermoor.  Einstimmig und im Beisein zahlreicher Gäste nominierten die stimmberechtigen Mitglieder der CDU Nordkehdingen Erika Hatecke im Gasthaus Charly Drewes zur Kandidatin für die Samtgemeindebürgermeisterwahl Nordkehdingen. Gratulationen und Glückwünsche konnte die Frischgekürte von Versammlungsleiter Enak Ferlemann MdB, dem Wischhafener Bürgermeister Bernd Tietje, dem Vorsitzenden des CDU Samtgemeindeverbandes Horst Wilkens sowie dem 1. Vorsitzenden der FWG Dietmar Stüven entgegennehmen.